≪ Kunst im öffentlichen Raum Ausstellungen ≫ Kunst am Bau ≫


Open Art Summerstage 2011, Roßauer Lände

Gestaltung eines City Light Posters als Teil des Projektes "Open Art 2011" auf der Summerstage, Wien.

       

Der Innenraum der Litfasssäule wird zum Lebens-Raum einer Figur: Von einem Körper ausgehend winden sich rote Schleifen die zylindrische Säulenform nachzeichnend nach oben. Die Figur scheint innerhalb dieses Säulen-Innenraums zu schweben und erinnert an ein Lebewesen in einem Aquarium, oder eine menschliche Phantasie, die nur in diesem Raum/Medium, gleich einem Präparat im Museum, existieren kann. Die (über)lebensgroße Figur wird auf diese Weise zu einem "Gegenüber" der realen PassantInnen, die mit der Frage konfrontiert werden: Was würde geschehen, wenn dieses Wesen seinen Raum verlassen könnte?

Teilnehmende KünstlerInnen:
Anemona Crisan, Elisabeth Czihak, Michael Endlicher, Michael Gumhold,
Katharina Karner, Ingrid Pröller, Veronika Schubert, Hari Schütz